Dresden Respekt 2018

Dresden Respekt zum zweiten Mal mit ProAudio Technology

Unter dem Motto „Herz statt Hetze“ sind am 21. Oktober 2018 rund 12.000 Dresdnerinnen und Dresdner dem Aufruf des Bündnisses Dresden.Respekt gefolgt, um für ein solidarisches, weltoffenes und buntes Dresden ohne Rassismus zu demonstrieren.

Für die Beschallung des Postplatzes wurde Dirk Preuß mit seine Firma Produktionsbüro Dresden beauftragt. Das Hauptsystem bestand aus dem Vertical Line-Array-System VT20, welches die 85 m Beschallungstiefe souverän abdecken konnte. Trotz deutlich höherer Besucheranzahl als erwartet, konnten die Redner bis in die letzten Reihen sehr gut verstanden werden. Die Seitenflächen neben der Bühne wurden mit dem HT16 Lautsprecher beschallt.

Ein weiteres HT16 System wurde auf einem LKW installiert und musste mit einem sehr leisen Stromaggregat betrieben werden. Dieser wurde mobil an verschieden Stationen eingesetzt.

Technische Facts

Mainstage
Main-PA16 x VT20
Subs4 x VS28 Subwoofer
Sidefill2 x HT16
Nearfill2 x MT12
Amping2 x 20.4-DSP Systemverstärker
Strom1 x 16A CEE
Monitor
Monitoring4 x M20 und 4 x M10
Amping2 x 20.4-DSP Systemverstärker
Truck
Main-PA8 x HT16
Subs8 x VS18
Amping1 x 20.4-DSP Systemverstärker
StromAggregat Honda EU70

Statement

„Für Veranstaltungen dieser Art ist es wichtig, auf ein System zurückgreifen zu können, welches sich schnell und unkompliziert konfigurieren lässt sowie genügend Headroom zur Verfügung stellt, um kurze Auf- und Abbauzeiten realisieren zu können. Ein weiterer enormer Vorteil ist die effiziente Stromaufnahme der verwendeten Hoellstern Systemverstärker. Diese Faktoren finden wir in den Produkten von ProAudio Technology in bestmöglicher Kombination wieder.”

Dirk PreußProduktionsleiter beim ProduktionsBüro Dresden