Stadt Land Bass Festival

ProAudio Technology überzeugt Künstler, Techniker und Besucher auch im vierten Jahr

Das Stadt Land Bass Festival in Babenhausen ist – nicht nur wegen seiner einzigartigen Location – ein immer erfolgreicheres Festival.  14 Stunden lang sorgen die Top-DJ´s der Szene wie Monika Kruse, Charlotte de Witte, Klaudia Gawlas, Victor Ruiz, Rødhåd uvm. für feinste, elektronische Beats auf 3 Floors.

Zum vierten Mal in Folge mit dabei: die Lautsprechersysteme von ProAudio Technology.

Technische Facts

Mainstage
Main-PA16 x VT20 Vertical-Array-Topteil
Subarray24 x VS18 Subwoofer
Nearfill4 x VT20 Vertical-Array-Topteil
Amping3 x 20.4-DSP und 1 x 6.2-DSP Systemverstärker
Strom4 x 16 A / 230 V Schuko
Wald-Floor
Front-PA4 x HT16 Horn-Topteil
Subarray8 x VS18 Subwoofer
Amping1 x 20.4-DSP Systemverstärker
Strom1 x 16 A / 230 V Schuko
Zelt
Front-PA16 x VT16 Vertical-Array-Topteil
Subarray18 x VS18 Subwoofer
Nearfill2 x MT12 Multifunktionslautsprecher
Amping3 x 20.4-DSP Systemverstärker
Strom3 x 16 A / 230 V Schuko

Statement

„Bereits im vierten Jahr in Folge überzeugte das VT20 auf der Mainstage auf ganzer Linie. Zusammen mit den 24 VS18 Subwoofern in 4 x 4:2 Cardioid-Anordnung ergab sich mit 2 x 8 Elementen ein extrem druckvoll und zugleich sauber klingendes System, das die bis zu 60 Meter Distanz entspannt meisterte. Erstmals wurden hier 4 weitere VT20 Elemente als Nearfill gewählt. Resultat war ein sehr homogenes Klangbild bis vor die Bühnenkante und richtig Pegelreserve im Nahbereich, was so mit herkömmlichen Fills nicht zu erreichen gewesen wäre. Und das alles an nur 4 Schuko Steckdosen mit 3 x 20.4-DSP und 1 x 6.2-DSP Systemverstärker.

Auf dem Waldfloor machte die alt bewährte Kombination aus 4 HT16 Horntopteilen zusammen mit 8 VS18 Subwoofern an nur einem 20.4-DSP Systemverstärker zum dritten Mal in Folge eine mehr als ordentliche Figur. Da die zu beschallende Distanz hier nur etwa 25 Meter betrug, wurde nicht auf ein Line-Array-System gesetzt.

Im Zelt knüpfte das neue VT16 Line-Array nahtlos an seine erfolgreiche Feuertaufe in 2017 an. Eine gleichmäßige und druckvolle Pegelverteilung auf 30 Meter Tiefe waren für die 2 x 8 VT16 mit 18 VS18 Subwoofern in 3 x 4:2 Cardioid-Anordnung kein Problem. Für den Nahbereich kamen 2 MT12 Multifunktionsboxen zum Einsatz. Alles versorgt durch 3 x 20.4-DSP Systemverstärker an 3 Schuko-Steckdosen.

Das ausschließlich positive Feedback von Künstlern und Technikern bestätigt die Auswahl der aufgeführten Systeme. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Einsätze unserer ProAudio Technology Beschallungssysteme.”

Christopher KlarGeschäftsführer von CK Veranstaltungstechnik